Mit Transporter in Zaun gefahren und geflüchtet

GAMS ⋅ Ein Zaun an der Gasenzenstrasse wurde durch einen landwirtschaftlichen Transporter beschädigt. Der oder die Verursacher/in hat sich bislang nicht für die Schadensregulierung gemeldet.
10. April 2018, 13:15
Am Freitag, in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr, ist ein Zaun an der Gasenzenstrasse durch einen landwirtschaftlichen Transporter beschädigt worden, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen. Eine Auskunftsperson hörte ein lautes Krachen und sah dann einen landwirtschaftlichen Transporter mit Ladebrücke an der Unfallstelle. Sie beobachtete auch eine Person, die dabei war den Schaden zu begutachten. Der Verursacher oder die Verursacherin entfernte sich dann mit dem Fahrzeug von der Unfallstelle. Bislang meldete sich die Person nicht für eine Schadensregulierung. Die Kantonspolizei St.Gallen bittet den oder die Verursacher/in oder Personen die Angaben machen können, sich bei der Polizeistation Gams telefonisch unter 058 229 61 80 zu melden. (kapo/jm)

Anzeige: