Kind auf Streifen angefahren

GOSSAU ⋅ Am Freitag um 18.45 Uhr ist auf der St.Gallerstrasse in Gossau ein vierjähriges Kind vom Auto eines 63-Jährigen erfasst worden. Das Unfallopfer wurde dabei verletzt.
11. November 2017, 09:50
Der 63-Jährige fuhr vom Oberdorf in Richtung Zentrum Gossau, wie die St.Galler Kantonspolizei meldet. Zur gleichen Zeit lief ein Mann mit einem vierjährigen Kind auf dem Fussgängerstreifen über die St.Gallerstrasse. Der Autofahrer übersah die beiden.

Das Kind wurde vom Auto erfasst und zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. Es wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Am Auto entstand geringer Sachschaden. (kapo/dwa)
 

Leserkommentare

Anzeige: