Führerlos: Auto kracht in Briefkästen

ST.GALLEN ⋅ Am Donnerstag ist auf der Rosenbergstrasse in St.Gallen ein führerloses Auto in eine Strassenlaterne und nacher in einen Briefkasten geknallt. Verletzt wurde niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden.
13. Oktober 2017, 14:01
Ein 55-jähriger Autofahrer hatte seinen Wagen an der Rosenbergstrasse in St.Gallen parkiert. Wie die Stadtpolizei St.Gallen weiter mitteilt, setzte sich das Fahrzeug selbstständig in Bewegung und kollidierte daraufhin mit einer Stehlampe und einem Briefkasten. Nach 50 Metern kam es auf der Rosenbergstrasse zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Das beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt. (stapo/tn)

Leserkommentare

Anzeige: