Ein Verletzter und Totalschaden

BONAU ⋅ Bei einem Selbstunfall in Bonau hat sich ein Autofahrer am frühen Dienstagmorgen unbestimmte Verletzungen zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden.
10. April 2018, 10:52
Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 56-Jährige kurz nach 3.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Weinfelden unterwegs. Kurz vor der Verzweigung mit der Gehraustrasse geriet er aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Das Auto fuhr auf die Wiese und prallte anschliessend in eine Hauswand sowie in ein abgestelltes Fahrzeug.
 
Der Autofahrer wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von einigen tausend Franken. Der Sachschaden an der Hauswand kann noch nicht beziffert werden. (kapo/dwa)
 

Anzeige: