Eine Verletzte und hoher Sachschaden

ST.GALLEN ⋅ Am Montagabend ist bei der Verzweigung Zürcher Strasse / Hafnersbergstrasse in St.Gallen ein Auto in einen Lieferwagen gekracht. Eine Person verletzte sich dabei unbestimmt und musste ins Spital gebracht werden.
03. Oktober 2017, 10:42
Am Montag, kurz vor 19.30 Uhr hatte eine Autolenkerin von der Hafnersbergstrasse auf die Zürcher Strasse in Richtung stadteinwärts abbiegen wollen. Gleichzeitig fuhr ein Lieferwagenlenker auf der Zürcher Strasse stadtauswärts. Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei St.Gallen übersah der 35-Jährige das Rotlicht. Folglich kam es zu einer Kollision zwischen den zwei Fahrzeugen. Die 44-jährige Autofahrerin verletzte sich unbestimmt und musste zur Kontrolle ins Spital. Am Auto und am Lieferwagen entstand Sachschaden von über zehntausend Franken. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (stapo/tn)

Leserkommentare

Anzeige: