Diebe im Industriequartier verhaftet

AADORF ⋅ Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Donnerstag in Aadorf einen Einbrecher festgenommen. Ein zweiter Täter konnte später an seinem Wohnort verhaftet werden.
07. November 2017, 10:52
Kurz nach 2 Uhr nachts sei die Kantonale Notrufzentrale alarmiert worden. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Jemand hatte im Industriequartier zwei verdächtige Personen beobachtet. Die Polizei sei schnell vor Ort gewesen. Die Polizisten seien auf zwei Personen gestossen, die sofort die Flucht ergriffen hätten, als sie die Polizei bemerkt hätten. 

Ein 23-jähriger Schweizer sei nach kurzer Flucht verhaftet worden. Der zweite Flüchtige habe entkommen können. Weitere Ermittlungen hätten auf die Spur eines 20-jährigen Griechen geführt, heisst es in der Mitteilung weiter. Dieser sei am Freitag von der Kantonspolizei Zürich an seinem Wohnort verhaftet worden.

Im Industriequartier hatten die beiden Männer mehrere Türen einer Gewerbeliegenschaft aufgewuchtet und Räume durchsucht. Sie hatten Tabakwaren im Wert von einigen zehntausend Franken mit sich. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld hat eine Strafuntersuchung eröffnet, die beiden Männer befinden sich gemäss Mitteilung der Polizei in Haft. (kapo/al) 

Leserkommentare

Anzeige: