Betrunken praktisch neues Auto geschrottet

HASLEN ⋅ Am frühen Sonntagabend ist ein 55-jähriger Mann betrunken verunfallt. Sein Fahrzeug erlitt Totalschaden.
16. April 2018, 11:05
Der Mann war etwa um 19 Uhr von Teufen her in Richtung Haslen unterwegs, wie die Innerrhoder Kantonspolizei schreibt. In einer leichten Kurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, geriet über die Gegenfahrbahn, querte anschliessend den Fussweg und prallte in eine Stützmauer. Danach schlitterte das Fahrzeug wieder über die Strasse und kam im Wiesenbord zum Stillstand.

Das fast neue Auto wurde total beschädigt. Der Lenker konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. (kapo/dwa)
 

Anzeige: