Auf Fussgängerstreifen angefahren

ST.GALLEN ⋅ Am Freitagabend ist es an der Zürcher Strasse in St.Gallen zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Auto gekommen. Der Fussgänger musste ins Spital gebracht werden.
11. November 2017, 11:31
Um 21.55 Uhr lenkte ein 40-jähriger Autofahrer sein Auto auf der Zürcher Strasse stadteinwärts. Auf Höhe der Zürcher Strasse 114 überquerte ein Fussgänger die Strasse. Dabei wurde der 27-jährige Mann laut der Stadtpolizei vom Auto erfasst. Er verletzte sich am Bein und musste ins Kantonsspital St.Gallen gebracht werden. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. (stapo/dwa)
 
 

Leserkommentare

Anzeige: