Alkoholisiert über die Verkehrsinsel

HÄGGENSCHWIL ⋅ Am Samstag, um 23.50 Uhr, hat eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen auf der Romanshornerstrasse in Häggenschwil einen 43-Jährigen mit seinem Auto angehalten. Zuvor überfuhr der Mann mit seinem Auto eine Verkehrsinsel und geriet in die Wiese.
31. Dezember 2017, 09:51
Eine Polizeipatrouille beobachtete wie ein unbeleuchtetes Auto aus Fahrtrichtung Lömmenschwil über eine Verkehrsinsel, in die angrenzende Wiese und weiter in Richtung Wittenbach fuhr. Die Patrouille konnte den 43-jährigen Fahrer des Autos kurz danach anhalten. Er wurde gemäss Polizeimeldung als fahrunfähig beurteilt. Ihm wurden eine Blut- und Urinprobe wie auch sein Führerausweis abgenommen. Es entstand ein Sachschaden von rund 4‘000 Franken. (kapo/chs)
 

Leserkommentare

Anzeige: