87-jähriger Lenker ohne Führerausweis flüchtet nach Kollision

REHETOBEL ⋅ Am Montag ist es in Rehetobel zu einer Streifkollision gekommen. Ein Autolenker entfernte sich vom Unfallort. Es stellte sich heraus, dass er ohne Führerausweis unterwegs war.
17. April 2018, 13:57
Um 13.30 Uhr kam im Bereich der Heidenerstrasse 42 zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Verletzt wurde niemand. Im Verlauf der Schadenregulierung durch die Unfallbeteiligten entfernte sich ein Autofahrer, weshalb die Polizei verständigt wurde. Die ausgerückte Polizeipatrouille konnte den 87-jährigen Lenker eruieren und zu Hause antreffen. Es stellte sich heraus, dass der Mann trotz des entzogenen Führerausweises mit dem Auto unterwegs gewesen war. (kapo/maw)

Anzeige: