17-Jähriger versenkt Motorrad in Bach

URNÄSCH ⋅ Ein Jugendlicher stürzte am Sonntagmorgen in Urnäsch mit seinem Motorrad auf einer Wiese. Das Motorrad rutschte in den Schopferbach. Der Junge Mann wurde ins Spital gebracht.
06. November 2017, 12:29
Der 17-Jährige fuhr um 10.40 Uhr mit seinem Motorrad vom Dorf Urnäsch auf der Nebenstrasse in Richtung Appenzell. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verlor er in der Linkskurve nach der Brücke über die Urnäsch die Herrschaft über sein Motorrad, geriet über den rechten Fahrbahnrand und stürzte auf die Wiese. Sein Motorrad rutschte über eine eine Böschung in den Schopferbach. Der junge Mann blieb oben auf der Wiese liegen. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, wurde der junge Mann mit unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt. An seinem Motorrad entstand Schaden in der Höhe mehreren hundert Franken. (kapo/al)

Leserkommentare

Anzeige: