Von A bis Z - alles Wichtige zur Streetparade

STREETPARADE ⋅ Auch heute tanzen wieder Hunderttausende Techno-Fans rund ums Zürcher Seebecken. Wir sagen Ihnen, wie Sie am besten nach Zürich reisen, wo die Love Mobiles durchfahren und wo die besten Afterpartys steigen. Zudem haben unsere Kollegen der NZZ die Parade von A wie Abfall bis Z wie Zukunft zusammengefasst.
12. August 2017, 09:27
Tim Naef
Am Samstag rollt die Streetparade über Zürichs Strassen. Rund eine Million Raver werden für die 26. Ausgabe der House- und Techno-Parade erwartet. Doch wie kommt man am leichtesten nach Zürich? Die Antwort ist einfach: mit dem ÖV. Wer dennoch mit dem Auto kommen will, sollte sich auf verstopfte Strassen und keine Parkplätze gefasst machen.

In Zürich angekommen, bewegt man sich zu Fuss oder nimmt wiederum den ÖV: Die SBB bieten Spezialbillette an und setzen über 100 Extra- und Nachtzüge ein. Im Nachtnetz des Zürcher Verkehrsverbunds gilt ein Spezialfahrplan. Dort fahren die Nacht-S-Bahnen und Busse bis 4 Uhr morgens im Stundentakt. Die SBB bieten dafür zwei Spezialtickets an. Zum einen das «Street Parade Zürich City-Ticket» (Beinhaltet Hin- und Rückfahrt sowie S-Bahn, Tram und Bus in der Stadtzone Zürich und den Nachtzuschlag), zum anderen das Spezialbillett «Street Parade Zürich HB» (Hin- und Rückfahrt, ohne öffentliche Verkehrsmittel in Zürich). Beide Billetts sind für Samstag und Sonntag gültig. 

Details zu den Fahrplänen, der Street Parade, den Love Mobiles und den Nachfolge-Events können dem Street-Parade-Fahrplanflyer oder dem Street-Parade-Magazin entnommen werden, welche an allen Bahnhöfen aufliegen. Detailinfos gibt es auch bei den SBB, oder beim Zürcher Verkehrs Verbund.
 

Die Route

Die 2,4 Kilometer lange Street Parade-Route wird wieder die Gleiche wie in den Vorjahren sein. Der Umzug der Love Mobiles startet beim Utoquai im Zürcher Seefeldquartier. Danach rollen die Trucks rund um das Zürcher Seebecken über Bellevue, Quaibrücke und Bürkliplatz bis zum Hafendamm Enge. Bis 24 Uhr wird bei allen Bühnen der Abschluss der Street Parade gefeiert, bis es mit den Afterpartys weitergeht. 

 

Afterparty

Offiziell dauert die Streetparade bis um Mitternacht. Was aber nicht heissen soll, dass die Nacht dann endet. In zahlreichen Clubs geht es mit Afterpartys weiter. Zu finden in den üblichen Verdächtigen der Züricher Club-Szene: 

Club Bellevue:


Frida's Büxe:


Hive:


Klaus:


Plaza:


Supermarket:


Zukunft: 
 

Leserkommentare

Anzeige: