Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
20. September 2016, 19:26 Uhr

Geschüttelt, nicht gekocht: Tag 2 des Pulvernahrungs-Experiments

Es geht schnell, ist günstig und obendrein auch noch fein: Pulvernahrung, mit Wasser angerührt, soll nach den Aussagen ihrer Hersteller eine vollwertige Mahlzeit abdecken. Doch was ist dran an dieser Art von Ernährung? "Ostschweiz am Sonntag"-Redaktor Tobias Hänni geht dieser Frage in einem einwöchigen Selbstversuch nach. Heute: Tag 2.

Am zweiten Tag gibt es Flüssiges mit Flüssigem: Ein Glas Rotwein und ein Becherchen Pulvernahrung.

Tag 2: Dinner ohne Besteck

Tobias Hänni


Hier geht's zur Übungsanlage und zum ersten Tag mit dem Food-Experiment.


Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.





Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT