Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
20. September 2016, 17:06 Uhr

Brangelina gibts nicht mehr

Alles aus und vorbei beim einstigen Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt: Sie hat nach zwei Jahren Ehe und insgesamt zwölf Jahren Beziehung die Scheidung eingereicht.

Wie das Promiportal "TMZ" berichtet, hat die amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie am 15. September 2016 die Scheidung von Ehemann Brad Pitt eingereicht. Als Grund soll sie unüberbrückbare Differenzen angegeben haben.

Bilderstrecke: Ehe-Aus bei Brangelina

Hollywood ist um ein weiteres Traumpaar ärmer: Angelina Jolie und Brad Pitt gehen getrennte Wege. Zusammen haben sie sechs Kinder - drei eigene und drei adoptierte. (Bilder: Keystone)

Zwischen den beiden Schauspielern hat es bei den Dreharbeiten zum Film "Mr & Mrs. Smith" gefunkt. Brad Pritt trennte sich für Angelina Jolie von Jennifer Aniston. Seit 2004 galten die beiden als Traumpaar, 2014 folgte die romantische Hochzeit in Frankreich. Neben drei eigenen Kinder haben die beiden drei Adoptiv-Kinder. Für diese hat Jolie laut "TMZ" das alleinige Sorgerecht beantragt, Pitt soll ein Besuchsrecht erhalten. Auf einen Unterhalt will die 41-Jährige verzichten. (red.)


Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT