St. Patrick's Day-Umzug in London

ST. PATRICK'S DAY ⋅ Irische Tänzerinnen und grüne Perücken: Zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick ist am Sonntagnachmittag eine schrille Parade durch das Zentrum Londons gezogen.

19. März 2017, 17:19

Der St. Patrick's Day war zwar schon am 17. März; erst mit der Parade aber endete die Feierlichkeiten in der britischen Hauptstadt. Längst nicht nur Iren huldigen St. Patrick, der im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens in Irland beteiligt war.

Viele Menschen tragen dann ein Kleeblatt, das Symbol Irlands, an der Kleidung oder im Gesicht. Angeblich hat der Bischof mit dem Blatt die Heilige Dreifaltigkeit erklärt. Die vorherrschende Farbe ist Grün. Bauwerke werden entsprechend angestrahlt und Flüsse eingefärbt. (sda/dpa)


Leserkommentare

Anzeige: