Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
19. September 2016, 02:34 Uhr

80,8 Prozent der Deutschen für Burka-Verbot

Die Forderung nach einem Verbot der Burka in Deutschland ist einer Umfrage zufolge populär. In einer Insa-Erhebung für die "Bild"-Zeitung sprachen sich 80,8 Prozent der Befragten für ein Verbot der Ganzkörperverschleierung aus.

Nur jeder zehnte Befragte war anderer Meinung. Eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen von maximal 200'000 pro Jahr, wie es die CSU fordert, unterstützten knapp 63 Prozent aller Befragten.

Der Forderung nach Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft - auch dies eine CSU-Position - stimmten 54,6 Prozent zu. Nur jeder Dritte wollte an der Doppelpass-Regelung festhalten.

Auch gegenüber den Plänen für eine volle Visa-Freiheit für türkische Staatsbürger zeigte die Umfrage grosse Vorbehalte. Dagegen sprachen sich 63,2 Prozent aus. (sda/afp)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



alvin (19. September 2016, 11:21)
vermummungsverbot gilt doch schon lange?

braucht doch kein burkaverbot? gilt ja das vermummungsverbot?darunter fällt doch auch die vollverschleierung.also alles was das gesicht verdeckt?räumt lieber in den moscheen auf bringt mehr

Beitrag kommentieren

zombie1969 (19. September 2016, 08:36)
Nachhilfe...

vom Daesh (IS) nötig? Nur mal schön weiter diskutieren über islamische Trachten und Gepflogenheiten. Selbst die Islamisten des Daesh sind schon weiter als hiesige Bessermenschen.
(tagesspiegel-gute-nachrichten-aus-mossul-der-is-verbietet-die-burka)
Die Bessermenschen haben wohl die Kontrolle über die Damenwelt verloren.
Macht mal eine Männergruppe auf und tauscht euch aus, ruhig auch weinen, das erleichtert.
Die Burka ist kein "religiöses Symbol", sondern ein Symbol der Integrationsverweigerung, zumindest in Europa.

Beitrag kommentieren

Heinzweberanderegg (19. September 2016, 13:50)
Ihre Nachhilfe

ZOMBIE1969,ist nicht nötig! Warum benutzen Sie als angeblicher Patriot eine banale Agenturmeldung über eine einzelne Umfrage (im von Ihnen so geliebten Ausland)als Anlass zur Verbreitung Ihrer immer gleichen Häme gegen Andersartige oder Andersdenkende,die Ihnen gar nichts antun.
Wenn Sie die den Kontrollverlust über die Damenwelt beklagen,müssen Sie den Grund wohl bei sich selbst suchen,finden und zu lösen versuchen.
Eine weinende Männergruppe am Stammtisch löst weder das Problem des Burka- (Verhüllungs-) verbots noch den Verlust eurer Kontrolle über "die" (wohl eurer) Frauen.
Wandelnde Abfallsäcke gefallen mir auch nicht.
Erst zwei- bis dreimal habe ich eine Vollverschleierte gesehen:in Genf, beim Verlassen eines sauteuren Juvelierladens.
Sie beklagen den Kontrollverlust über die Damenwelt.
Vielleicht haben die Macho-Scheichs und Mullahs usw. im Orient deshalb einmal die Burkas verordnet?
Ihre Damenweltkontrolle: Unsichtbare Burka?

Beitrag kommentieren

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT