Brexit ist Tatsache - Briten verlassen EU

Brexit - Der britische Premier David Cameron kann es nicht fassen und tritt in drei Monaten zurück (Keystone)
BREXIT NEWSTICKER ⋅ Es ist das eingetreten, wovor sich die meisten Politiker gefürchtet haben: Die Stimmberechtigten des Vereinten Königreichs haben für einen Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Wie sind die Reaktionen? Wie geht es weiter? Antworten finden Sie in unserem Brexit-Newsticker.
24. Juni 2016, 16:22

Leserkommentare

Anzeige: