Interview mit Captcha-Erfinder Luis von Ahn

Crowdsourcing soll Sprachbarrieren niederreissen

Drei Jahre nach Verkauf der Spracherkennungstechnologie Re-Captcha an Google stellt Luis von Ahn mit Duolingo ein neues Projekt vor. Das simple Prinzip: Während Nutzer nach und nach eine Sprache lernen, liefern sie nebenbei Übersetzungen ab.
18. Mai 2012, 15:44
NZZ Online

Henning Steier (Text) und Christian Thumshirn (Video)


Leserkommentare

Anzeige: