Razzia in der Moschee

Die umstrittene Winterthurer An'Nur-Moschee war am Mittwoch Schauplatz einer Hausdurchsuchung. Der Vorwurf: Ein Imam soll in der Moschee zum Mord aufgerufen haben.
Bild wird geladen
Polizei-Razzia in der An'Nur-Moschee in Winterthur, am Mittwoch, 2. November 2016. ..Am fruehen Mittwochmorgen hat die Kantonspolizei Zürich zusammen mit der Stadtpolizei Winterthur die An'Nur-Moschee in Winterthur durchsucht. Es handelt sich um den "Vollzug eines Vorfuehrbefehls bzw. einer Hausdurchsuchung" im Auftrag der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland. Die Moschee im Winterthurer Stadtteil Hegi geriet mehrmals wegen mutmasslicher Radikalisierung von Jugendlichen in die Schlagzeilen...(KEYSTONE/Walter Bieri) (Bild: Keystone)

Artikel zu dieser Bilderserie