Wellnessen an der Front

Das Thermalbad von Hammam al-Alil, eine halbe Autostunde südlich von Mosul, war weitherum bekannt. Dann übernahm der IS die Kontrolle über die irakische Stadt, und niemand dachte mehr ans Entspannen im Schwefelwasser. Nun sind die radikalen Islamisten fort, die Wannen und Becken gehören wieder den Einheimischen. Und den Soldaten, die versuchen, die letzten IS-Kämpfer aus Mosul zu vertreiben.
Bild wird geladen
 (Bild: BRAM JANSSEN (AP))

Artikel zu dieser Bilderserie