FCSG und Sion teilen sich die Punkte

Der FC St.Gallen spielt gegen den FC Sion in seinem letzten Heimspiel 1:1. Nach torlosen 64 Minuten bringt Paulo Ricardo die Walliser mit einem starken Kopfball von der Kante des Fünfmeterraumes in Führung. Erst in der 86. Minute gelingt Roy Gelmi der Ausgleichstreffer.
Bild wird geladen
In seinem ersten Heimspiel hat es gegen Sion für einen Sieg nicht gereicht: Trainer Giorgio Contini im Gespräch mit den Spielern während der Trinkpause. (Bild: Freshfocus)

Artikel zu dieser Bilderserie