Bergsturz im Bergell

Drei Millionen Kubikmeter Gestein waren am Mittwoch, 23. August, am Piz Cengalo abgebrochen. Das Material wurde als Murgang ins Tal Bergell bei Bondo geschoben. Acht Menschen haben bei der Naturkatastrophe ihr Leben verloren, mehrere Gebäude wurden beschädigt.
Bild wird geladen
 (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Artikel zu dieser Bilderserie