Kommunikation ist die Mutter des Erfolgs

PUBLIREPORTAGE
im Auftrag von Genossenschaft Migros Ostschweiz
Berufs- und Privatleben sind geprägt von verbaler und nonverbaler Kommunikation. Wer sie beherrscht, kann nicht nur besser präsentieren und Reden halten, sondern auch besser überzeugen und sich durchsetzen. Und das ist in der Führung das A und O.
09. Oktober 2017, 11:25

„Man kann nicht nicht kommunizieren“, der bekannteste Grundsatz des 2007 verstorbenen österreichisch-amerikanischen Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick hat bis heute nichts an seiner Aktualität verloren. „Denn jede Kommunikation ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann man nicht nicht kommunizieren“, so die Erklärung. Das zeigt sich beim polarisierenden CEO, der seine Mitarbeitenden mit begnadeter Rhetorik mitreisst, überzeugt und motiviert, genauso wie beim unglaubwürdig wirkenden Finanzchef, der furchtbar leise spricht, dadurch unsicher wirkt und sich aus Nervosität in seiner eigenen Rede verliert. Aber auch der Personalchef, der an der wichtigen Mitarbeiterveranstaltung fehlt, sendet eine klare Botschaft. Dabei kommuniziert er weder verbal noch nonverbal. Er ist ja nicht einmal da. Doch genau diese Abwesenheit ist ein aussagekräftiges Signal. Die höchsten Diplome, die besten Referenzen und das umfassendste Fachwissen reichen also nicht aus, um erfolgreich zu sein. Die Präsentation muss stimmen und dazu ist die Kommunikation entscheidend.

Mehr als Worte

Demnach gehört die Kommunikationsfähigkeit zu den wichtigsten Kernkompetenzen im (Berufs-)Leben. Erst mit guter Kommunikation wird der eigene Auftritt überzeugend, der Kundenkontakt gewinnbringend. Dann kommen die richtigen Botschaften an und Verhandlungsgespräche zum gewünschten Abschluss. Dann hinterlässt die Ansprache oder die Bewerbung einen positiven und bleibenden Eindruck. Dann werden das Überzeugen und das Durchsetzen von eigenen Ideen und sogar Konfliktgespräche zum Kinderspiel. Gute Kommunikation heisst, die eigenen Kernbotschaften präzise zu formulieren, die Techniken und Strategien der Kommunikation zu kennen und richtig anzuwenden. Auch Sprachtempo, Atemweise, Gestik und Mimik sind zentrale Elemente, die über gute oder schlechte Kommunikation entscheiden. Genauso wie das aktive Zuhören. Denn wie anfangs betont: Man kann nicht nicht kommunizieren. Man kann es nur gut, schlecht oder irgendwas dazwischen tun. Wer in der Lage ist, eigene Schwachstellen zu erkennen und entsprechend zu schulen, schafft wichtige Voraussetzungen, um jeden Gesprächspartner richtig zu verstehen und selbst richtig verstanden zu werden. Auch wenn es das Natürlichste der Welt scheint, Kommunikation ist vielschichtig, komplex und voller Missverständnisse. Lernen Sie, erfolgreich zu kommunizieren – die Klubschule Migros unterstützt Sie dabei.

Jetzt Kommunikationskompetenz stärken!

Der Lehrgang Kommunikation mit Attest der Klubschule Migros ist ein Muss für alle, die eine Führungsposition übernommen haben, sich auf diese Aufgabe vorbereiten oder die alltägliche Kommunikation zum persönlichen Erfolgsfaktor machen wollen. Anhand von neuesten Erkenntnissen der Kommunikationswissenschaft erarbeiten Sie effiziente Strategien zur erfolgreichen Gesprächsführung für Ihre privaten und geschäftlichen Beziehungen. Um Ihre Kommunikationskompetenz zu stärken, analysieren Sie verbale und nonverbale Signale und lernen, diese wirkungsvoll einzusetzen, Sie wenden die Regeln des aktiven Zuhörens ebenso wie gezielte Fragetechniken an. Sie nehmen Anzeichen von Konflikten wahr, lernen, diese zu beurteilen und zu lösen und reflektieren und verbessern dabei Ihr eigenes Konfliktverhalten. Sie erlernen ausserdem Bewältigungsstrategien und Verhandlungen so zu führen, dass für alle Beteiligten befriedigende Lösungen resultieren. Der Lehrgang umfasst 68 Lektionen und beinhaltet die Fächer: Grundlagen der Kommunikation, Gesprächsführung, Präsentation und Rhetorik, Konfliktpotenziale erfolgreich managen und Kommunikationsreflexion.

Das Kommunikations-Plus an der Klubschule Migros:

- Grösste Bildungsstätte für Führungskräfte in der Schweiz
- Ausgewiesene Dozierende aus der Praxis
-- Schweizweit anerkannter Abschluss
- Ideale Anschlusslehrgänge: Management oder Leadership mit SVF-Zertifikat

Weitere Informationen auf www.klubschule.ch.

Die nächsten Lehrgänge an der Klubschule Migros:

Lehrgang Kommunikation & Infoveranstaltung in Winterthur.

Management Lehrgänge & Infoveranstaltung in St.Gallen.


Leserkommentare

Anzeige: