Kurzferien in Österreich: 3 Empfehlungen für Ihre Auszeit

PUBLIREPORTAGE
im Auftrag von Austria
Österreich ist das ideale Kurzferienziel. Sein Kulturleben beschränkt sich nicht auf die bekannten Städte – hochkarätige Veranstaltungen und eine authentische Brauchtumskultur finden sich vielerorts in wunderschönen Naturlandschaften. Drei Tipps.
10. März 2017, 14:08
Bregenzerwald
Nebeneinander von ursprünglicher und moderner Architektur. © Bregenzerwald Tourismus, Adolf Bereuter Zoom

Nebeneinander von ursprünglicher und moderner Architektur. © Bregenzerwald Tourismus, Adolf Bereuter

Der Bregenzerwald liegt in der Nähe des Bodensees und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schweiz. Wer Wert auf gepflegte Gastlichkeit, überschaubare Vielseitigkeit, einfallsreiche Architektur, kulturelle Angebote und kulinarische Kreationen legt, ist in dieser Region goldrichtig.
Die Einwohner haben stets darauf geachtet, ihren Lebensraum und die landwirtschaftlich geprägte Kulturlandschaft wohlüberlegt zu gestalten, mit Sinn für Traditionen und Offenheit für Neues. Jede Ortschaft verdeutlicht die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Architektur und Handwerk. Erkunden lässt sich die Kulturlandschaft auf zahlreichen Wander- und Themenwegen. Festivals und Konzerte wie die Schubertiade Schwarzenberg bereichern das Kulturgeschehen. Gespräche, Musik und Kulinarisches präsentiert «FAQ Bregenzerwald»; Ausstellungen zeigt das moderne Werkraumhaus in Andelsbuch – es gilt als Schaufenster für das innovative Bregenzerwälder Handwerk. www.bregenzerwald.at

Kufsteinerland
Die Festung in Kufstein thront majestätisch über dem Inntal. © Kufsteinerland Zoom

Die Festung in Kufstein thront majestätisch über dem Inntal. © Kufsteinerland

Eine Stadt und acht Dörfer – das Kufsteinerland verbindet ländlichen Charme mit städtischem Flair. Wahrzeichen von Kufstein ist eine imposante Festung, die zu den bedeutendsten Denkmälern der Region zählt. Jeden Tag ertönt hier die Heldenorgel, mit 4948 Pfeifen die grösste Freiorgel der Welt.
Mit einer überwältigenden Naturlandschaft als Kulisse, bietet die Region hochkarätige Kultur- und Brauchtumsveranstaltungen. Ein Muss für alle Wagner-Freunde sind beispielsweise die Tiroler Festspiele Erl. Sie finden jeweils im Sommer und im Winter im architektonisch aussergewöhnlichen Festspielhaus statt. Wer in Kufstein Natur hautnah erleben will, ist nur wenige Minuten davon entfernt. Der «Kaiserlift» bringt einen in nur 20 Minuten ins «Naturerlebnis Kaisergebirge» auf 1200 Meter Höhe. Auf herrlichen Wanderwegen, bei Kraftplätzen und Aussichtspunkten vergeht die Zeit nur zu rasch. Noch mehr Entspannung holt man sich an einem der sieben klaren Badeseen der Region. www.kufstein.com

Burgenland
Burg Forchtenstein, der "Tresor der Esterházy" © Foto im Lohnbuero Zoom

Burg Forchtenstein, der "Tresor der Esterházy" © Foto im Lohnbuero

Ganz im Osten Österreichs, beginnt der Neusiedler See zu glitzern, und auch die Festivals und Kulturveranstaltungen glänzen um die Wette. Unzählige Veranstaltungsplätze ziehen die Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Das Burgenland ist aber auch Wander-, Velo- und Weinland.
Besondere Kulturerlebnisse bieten beispielsweise Burg Forchtenstein, Schloss Esterházy, Schloss Lackenbach und die Freiluftarena Steinbruch St. Margarethen. Sie alle gehören der Esterházy Kulturverwaltung, die das Erbe der Fürstenfamilie mit Ausstellungen, Konzerten, Sonderveranstaltungen und Führungen lebendig hält. Einen kulturellen Leckerbissen versprechen auch die Seefestspiele Mörbisch. Eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich hier die grösste Open-Air-Operettenbühne der Welt und begeistert seit 60 Jahren mit Operetten und Musicals. Programm 2017: Der Vogelhändler vom 7. Juli bis 19. August. www.burgenland.info

Entspannte und schnelle Anreise: Ab Zürich fährt alle zwei Stunden ein Zug nach Österreich. Der Weg in den Bregenzerwald führt über Bregenz oder Dornbirn. Kufstein liegt an der Bahnstrecke zwischen Innsbruck und Salzburg. Für Burgenlandreisende empfiehlt sich der Direktzug nach Wien oder Graz (auch Nachtzug) mit anschliessender Weiterreise mit dem Bus oder Mietauto. Austrian Airlines fliegen zudem bis zu 16 Mal täglich von Zürich, Genf und Basel nach Wien und zurück. www.sbb.ch/oesterreich

Angebote und Wettbewerb: Mehr Ideen für Städtetrips in Österreich und die Chance, einen Citytrip nach Wien zu gewinnen auf: www.austria.info/kurzreisen

Leserkommentare

Anzeige: