Schachen bei Herisau – Schwänberg – Wachtenegg – Herisau

Rund um Herisau auf den Spuren von Robert Walser

Schwänberg, Altes Rathaus, Herisau.
12. Oktober 2011, 09:22
Die Wanderung in der nordwestlichsten Ecke Ausserrhodens bietet nebst interessanten Ausblicken auf Gossau, St. Gallen und Herisau zwei Schwerpunkte: Den Weiler Schwänberg mit dem Alten Rathaus sowie die Erinnerung an Robert Walser. Die Route verläuft teilweise auf dem Robert Walser-Pfad, der 1986 vom Ausserrhoder Schriftsteller Peter Morger geschaffen worden war. Die am Wegesrand plazierten Tafeln mit Walser-Zitaten erinnern an den grossen Schweizer Dichter mit Heimatort Teufen, der seine letzten Lebensjahre als Patient in selbstgewählter und krankheitsbedingter Isolation in der Heil- und Pflegeanstalt Herisau verbracht hatte.


 




















Die Wanderung im Überblick

Start: Schachen bei Herisau

Ziel: Herisau

Wanderzeit: 2 ½ Stunden

Weglänge: 8,5 km

Gesamtaufstieg: 350 m

Gesamtabstieg: 400 m

Ausrüstung: Wanderschuhe

Gaststätten: In Herisau; Restaurant Sternen, Schwänberg, 071 351 19 16; Rest. Löwen, Hueb, 071 385 21 10; Restaurant Rüti, 071 352 32 80

Parkplätze: Beim Bahnhof Herisau, mit der S4 zum Ausgangspunkt der Wanderung in Schachen, Abfahrt jeweils xx.34, Gleis 3

Öffentlicher Verkehr: Mit der S-Bahn Linie 4 nach Schachen

Kartenmaterial: Wanderkarte 1:25 000 Appenzellerland; Landeskarte 1:25 000 Blatt 1094 Degersheim
 


1. Schachen Bahnhof, 789. Beim Hauptwegweiser die Richtung Wissenbachschlucht wählen und in einer Rechtskurve die Bahngleise überqueren.

2. Sangen, 783. Dem Wegweiser Richtung Mättli/Schwänberg folgen und auf dem Wiesenpfad zum Waldrand absteigen.

3. Mättli, 752. Die Route verläuft geradeaus weiter Richtung Schwänberg.

4. Schwänberg, 708. Der Weiler Schwänberg wurde ca. 821 erstmals urkundlich erwähnt. Er ist heute ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Der Schwänberg gehört zu den ältesten Siedlungen im Appenzellerland. Das Alte Rathaus, ein ungewöhnlicher Riegelbau aus dem Jahr 1630, wurde allerdings nie als Rathaus benützt. Die Liegenschaft ist heute im Besitz einer Stiftung, und der Festsaal und die Stuben können für private Anlässe gemietet werden.
Rechts halten Richtung Zellersmüli/Tüfi. Bei den zwei nächsten Wegweisern jeweils der Richtung Zellersmüli folgen.

5. Zellersmüli, 679. Auf der Strasse steigt die Route Richtung Ruine Rosenberg/Alter Zoll kräftig an. Bis in die Hueb verläuft die Route exakt auf der Kantonsgrenze zwischen Ausserrhoden und St. Gallen. So wandert man mit dem einen Fuss auf Herisauer und dem andern auf Gossauer Boden.

6. Hueb, 714. Die Autostrasse Herisau–Gossau überqueren und beim Restaurant Löwen rechts halten. Den Wegweiser Richtung Ruine Rosenberg beachten.

7. Schochenberg, 758. Es geht geradeaus Richtung Ruine Rosenberg/Rüti weiter.

8. Stelz, 759. Der Weg zweigt im 90-Grad- Winkel Richtung Rüti/Ruine Rosenberg ab und steigt zum Waldrand empor. Hier stösst man auf die ersten Tafeln des Robert Walser- Pfads. Der Robert Walser-Pfad gilt als erster Literaturweg in der Schweiz. Robert Walser war ein rüstiger Fussgänger und legte alleine oder zusammen mit seinem Vormund Carl Seelig beachtliche Strecken zurück. In seinen Spaziergängen rund um Herisau bewahrte er sich ein kleines Stück Freiheit.

9. Rosenberg-Wachtenegg, 852. Auf der Einsattelung der Wachtenegg öffnet sich ein schöner Blick auf Herisau und den Alpstein. Unterhalb der Wachtenegg wurde am Weihnachtstag 1956 Robert Walser tot aufgefunden. Er starb hier im Alter von 78 Jahren auf einem seiner einsamen Spaziergänge in der Umgebung von Herisau. Seit 1933 lebte Walser als Psychiatriepatient in der Ausserrhodischen Heil- und Pflegeanstalt in Herisau.
Weiterhin dem Wegweiser Richtung Ruine Rosenberg/Rüti folgen.

10. Rüti, 816. Der Wanderweg stösst auf die Quartierstrasse, hier links halten, der Wegweiser zeigt Richtung Alter Zoll.

11. Alter Zoll, 733. Auf die Schützenstrasse einbiegen und die Gleise der SOB auf einer Brücke überqueren. Der Weg zum Bahnhof Herisau über Krekel, Kreuzstrasse, Ebnet ist perfekt markiert und kann nicht verfehlt werden.


   
Dateigröße : 473.89 KBytes.
Download : Jetzt herunterladen!


Leserkommentare

Anzeige: