Weinfelden – Ottoberg – Stelzenhof – Weinfelden

Durch Rebberge zur Wiege des Kantons Thurgau

Ottoberg, Märstetten. (Marcel Steiner)
06. Juli 2011, 19:13
Wer wandernderweise am Ottoberg unterwegs ist, merkt es sofort: Der Name Weinfeldens ist Programm. Mehr als 40 Rebbauernfamilien pflegen hier den einheimischen Wein, viele als Eigenkelterer. Und das nicht erst seit gestern. Der Weinbau am Ottoberg wird bereits im 9. Jahrhundert in einer Urkunde des Klosters Magdenau erwähnt. Geschichtsträchtig ist auf dieser Wanderung nicht nur der Weinbau: Auf dem Ratshausplatz ist beim Gasthaus zum Trauben die berühmte Treppe zu besichtigen, von der aus der Landsgemeinde die Befreiung des Thurgaus aus eidgenössischer Untertanenschaft verkündet worden war.


















Die Wanderung im Überblick

Start und Ziel: Weinfelden, Bahnhof

Wanderzeit: 2 ½ Stunden

Weglänge: 9,2 km

Gesamtaufstieg: 320 m

Gesamtabstieg: 320 m

Ausrüstung: Freizeitschuhe

Gaststätten: In Weinfelden; Wirtschaft Stelzenhof, 071 622 40 10

Parkplätze: Beim Bahnhof Weinfelden

Öffentlicher Verkehr: Mit den SBB nach Weinfelden

Kartenmaterial: Thurgauer Wanderkarte 1:50 000; Landeskarten 1:25 000 Blatt 1054 Weinfelden und Blatt 1053 Frauenfeld
 


1. Weinfelden, Bahnhof, 429. Beim Hauptwegweiser die Richtung Ottoberg/Märstetten wählen und auf die Bahnhofstrasse einbiegen. Oben am Hang fällt der Blick auf das Schloss Weinfelden. Bei Einmündung in die Frauenfelderstrasse links halten und nach 100 m rechts auf der Schlossgasse bergauf gehen.

2. Weinfelden, Schwärzeweg, 442. Hier geradehaus auf der Schlossgasse weiter bergwärts steigen.

3. Tobel, 466. Links halten und Richtung Im Berg/Ottoberg auf die Schlosshaldenstrasse wechseln. Der Wanderweg verlässt die letzten Einfamilienhausquartiere Weinfeldens und gibt durch die Reben hindurch den Blick über das Thurtal frei.

4. Im Berg. 530. Es geht geradeaus Richtung Ottoberg/Märstetten weiter.

3. Ottoberg, 520. Das ehemalige Bauerndorf Ottoberg präsentiert sich heute als reizvolle Riegelbaugruppe. 1975 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde mit Märstetten fusioniert. Beim Wegweiser ausgangs des Dorfs die Richtung Stelzenhof/Berg wählen. Der Weg zwängt sich am Riegelhaus Nummer 2 vorbei und führt auf dem gekiesten Dorfpfadweg einem Wäldchen entlang aus dem Dorf.

5. Ottoberg, Schützenhaus, 555. Richtung Stelzenhof geht‘s auf einer Waldstrasse weiter, die schnurgerade aufwärts führt.

6. Dattenhueb, 620. Auf dem Gelände des grossen Landwirtschaftsbetriebs zeigt der Wanderwegweiser rechterhand Richtung Stelzenhof/ Berg/Güttingen.

7. Punkt 642. Beim Erreichen der Waldecke links Richtung Stelzenhof abbiegen und am Parkplatz vorbei am Waldrand entlang weiterwandern.

8. Rittersberg, 785. Der höchste Punkt der Wanderung ist erreicht. Der Abstieg beginnt Richtung Lindenboden/Ziegelbrücke.

9. Stelzenhof, 665. Der Wanderweg führt Richtung Weinfelden links an der Wirtschaft vorbei talwärts. Er ist gut markiert, und so ist der Rückweg zum Ausgangspunkt am Bahnhof Weinfelden nicht zu verfehlen. Er führt an der Kirche und an den geschichtsträchtigen Gebäuden des Gasthauses zum Trauben und des Rathauses vorbei. Hier erlangte 1798 Weinfelden historische Bedeutung, als die thurgauische Befreiungsbewegung ihren Anfang nahm. Von der Treppe des Gasthauses zum Trauben wurde der Landsgemeinde die Befreiung des Thurgaus aus eidgenössischer Untertanenschaft verkündet. Fünf Jahre später wurde der Kanton Thurgau durch die Mediationsakte von Kaiser Napoleon I. offiziell unabhängig – mit Frauenfeld als Hauptort. Bis heute gilt allerdings Weinfelden als «heimliche Hauptstadt». So ist es Sitz des kantonalen Verwaltungsgerichts, und das Parlament führt seine Beratungen im Winterhalbjahr im Weinfelder Rathaus mit seinem bemerkenswerten Grossratssaal durch. Das Gebäude aus dem Jahre 1838 wurde 1897 durch den St. Galler Stadtbaumeister Albert Pfeiffer um- und angebaut. Aus dieser Zeit stammt die neubarocke Repräsentationsfassade, die den Wanderer auf seiner Rückkehr zum Bahnhof in Staunen versetzt.




Dateigröße : 490.12 KBytes.
Download : Jetzt herunterladen!


Leserkommentare

Anzeige: