Münsterlingen – Schönenbaumgarten – Altnau – Münsterlingen

Ausgedehnter Spaziergang in der Sonnenecke des Bodensees

31. August 2011, 13:31
Münsterlingen und Altnau bilden zusammen mit Langrickenbach und Güttingen die Ferien- und Freizeitregion Sonnenecke Bodensee. Die hier vorgeschlagene Wanderung führt durch drei Gemeinden dieser Thurgauer Sonnenecke am Südufer des Bodensees. Und wenn‘s den Wandersleuten zu heiss wird, bietet sich am Seeweg an vielen lauschigen Plätzchen Gelegenheit für ein erfrischendes Bad. Doch nicht nur Wanderer und Schwimmer lieben die Sonne, ebenso die Äpfel, die hier in den zahlreichen Obstbaubetrieben in schier paradiesischer Fülle an schwerbehangenen Ästen und Zweigen reifen.














Die Wanderung im Überblick

Startund Ziel: Münsterlingen- Scherzingen, Bahnhof

Wanderzeit: 3 ¼ Stunden

Weglänge: 12,7 km

Gesamtaufstieg: 210 m

Gesamtabstieg: 210 m

Ausrüstung: Freizeitschuhe

Gaststätten: In Münsterlingen, Scherzingen, Schönenbaumgarten und Altnau

Parkplätze: Beim Bahnhof Münsterlingen- Scherzingen

Öffentlicher Verkehr: Mit der Regionalbahn Thurbo nach Münsterlingen- Scherzingen

Kartenmaterial: Thurgauer Wanderkarte 1:50 000; Landeskarte 1:25 000 Blatt 1054 Weinfelden
 


1. Münsterlingen-Scherzingen Bahnhof, 405. Beim Hauptwegweiser die Richtung Scherzingen wählen, die Seestrasse überqueren und auf dem Bahnweg hügelaufwärts wandern.

2. Scherzingen, 430. Richtung Liebburg das Dorf Scherzingen verlassen. Nach den letzten Häusern auf einer schnurgeraden Flurstrasse dem Waldrand entgegengehen. Dem Waldrand entlang geht‘s Richtung Kreuzlingen. Nach 700 Meter zweigt der Wanderweg links ab und führt im Wald in den Graben des Stichbachs hinunter.

3. Waldstrasse, 455. Wenige Meter nach dem Wegweiser verlässt der Wanderweg die Waldstrasse linkerhand. Bei der nächsten Waldstrassenkreuzung geht‘s geradeaus weiter. Der Weg steigt leicht an.

4. Liebburg, 478. Links halten Richtung Schönenbaumgarten/ Altnau.

5. Langholz, 484. Es geht geradeaus Richtung Schönenbaumgarten/Altnau weiter.

6. Selsmüli, 489. Hier mündet die Route auf die Lengwilerstrasse. Links halten und auf dem Trottoir leicht ansteigend bis zur Hauptstrasse in Schönenbaumgarten weiterwandern. Der Wanderweg führt einen Kilomter auf der Landschlachterstrasse weiter.

7. Strütagger, 486. Die Route zweigt links ab, geradeaus rückt der Bodensee ins Blickfeld. Vor den ersten Häusern von Altnau führt der Weg an einem kleinen Weiher mit Feuerstelle vorbei.

8. Altnau, 470. Links abbiegen und auf der Zubenerstrasse Richtung Altnau Ruederbomm weiterwandern. Auf der Bahnhofstrasse das langgestreckte Dorf durchqueren und dabei stets seewärts halten.

9. Altnau Ruederbomm, 398. Der Wegweiser zeigt Richtung Münsterlingen/Kreuzlingen, und die Route führt auf einem schön angelegten Fussweg unmittelbar dem See entlang. Unterwegs bietet sich an zahlreichen Stellen die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad im Bodensee.
Bevor der Rückweg nach Münsterlingen angetreten wird, empfiehlt sich ein Besuch der Schiffanlegestelle. Diese liegt in Altnau nämlich weit draussen im See und ist über einen 270 Meter langen Steg erreichbar. Auch wenn man nicht mit dem Schiff wegfahren will, bietet der längste Schiffanlegesteg einen ungewöhnlichen Aussichtspunkt mitten im Bodensee.

10. Seedorf, 398. Auf dem Seeweg geht‘s geradeaus weiter Richtung Münsterlingen/ Kreuzlingen. Eingangs Münsterlingen führt die Route an Anlagen und Einrichtungen des Kantonsspitals vorbei und mündet ins Areal der Psychiatrischen Dienste Thurgau.

11. Information Psychiatrische Dienste, 401. Beim Informationspavillon den Wegweiser Bahnhof beachten. Durch die Unterführung gelangt man auf die andere Seite der Bahngleise, und der Weg führt unmittelbar der Bahnlinie entlang zum Ausgangspunkt der Wanderung am Bahnhof Münsterlingen- Scherzingen zurück.


 
Dateigröße : 529.96 KBytes.
Download : Jetzt herunterladen!


Leserkommentare

Anzeige: