Bristener Panzogglä

Iiheimischi Chuchi
REZEPT ⋅
12. Juli 2016, 00:00
  • 3 Eier
  • etwas Wasser
  • 400 g Mehl
  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g geriebener Käse
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Butter

Zubereitung

Eier zerklopfen, Wasser beigeben, Mehl dazumischen und glattrühren, salzen. Der Teig sollte dickflüssig sein. 3 Liter leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Mit dem Suppenlöffel den Teig ins Wasser geben. Wenn die Panzogglä an die Oberfläche steigen, noch etwas ziehen lassen, dann abschöpfen und auf eine vorgewärmte Platte geben. Panzogglä in kleinen Portionen kochen,
damit sie nicht aneinanderkleben.

In Würfel geschnittene Kartoffeln separat in Salzwasser kochen. Auf der Platte lagenweise Panzogglä, Kartoffeln und Reibkäse anrichten. Fein geschnittene Zwiebeln in Butter goldbraun rösten und vor dem Servieren darüber verteilen. Dazu passt ein gemischter Salat oder Apfelmus.

SB

HINWEIS

Dieses Rezept stammt von Marie-Theres Tresch, Bristen; aus dem Buch «Urner Bäuerinnen kochen».


Leserkommentare

Anzeige: