Horoskop

Vermeide die Selbstüberschätzung

BESCHEIDENHEIT ⋅ Die Sonnenfinsternis vom 21. August im Löwezeichen lässt aufgeblähte Egos aufeinanderprallen. Wer sich in Bescheidenheit übt und auf dem Boden bleibt, nutzt die Gunst der Stunde und kann Pläne vorantreiben.

Claude Weiss ist Astrologe und CEO der Astrodata

Im Kontakt mit starken Motivationen können zündende Ideen mit Mut und Durchsetzungskraft umgesetzt werden, was es ermöglicht, Neues in die Wege zu leiten und viel zu erreichen. Vor der Ablenkungsgefahr durch überbordendes Wunschdenken sollte man sich jedoch in Acht nehmen, denn es besteht in diesen Tagen eine Täuschungsanfälligkeit, die dazu veranlassen kann, wichtige Informationen zu übersehen.

Begeisterung und Kampfgeist

Kraftvolles Vorangehen hat dieser Tage Aussicht auf Erfolg, insbesondere, wenn man grosszügige Vor- ha­ben verfolgt, für die man andere begeistern und mitreissen kann. Es geht dabei darum, vorhandene Po­tenziale durch Unternehmungslust und Innovationsgeist zu nutzen, um den eigenen Freiraum zu ver- grössern und spielerische Elemente stärker zum Zuge kommen zu lassen. Spass an gemeinsamen Unternehmungen feuert gegenseitig an. Starten Sie neue Projekte aber vorzugsweise erst ab dem 22. Au- gust, nach der Sonnenfinsternis!

Beachtung wird eingefordert

Die zurzeit verspürte Hochstimmung verbindet sich mit leidenschaftlichen Gefühlen, was das Liebesverlangen steigert. Dies begünstigt Höhepunkte des Zusammenseins und kann den Beginn einer schicksalhaften Beziehung bedeuten. Vielleicht gelingt es auch, eine eingeschlafene Verbindung wieder zum Leben zu erwecken, vorausgesetzt, beide sind dazu bereit. Andernfalls kann der Zeitpunkt gekommen sein, um zu erkennen, dass eine Wende ansteht. Veränderungen mögen ganz besonders für Löwe- und Wassermann- sowie für Stier- und Skorpiongeborene der letzten Dekade anstehen.

Wer hat recht?

Die Fähigkeit zu Selbstkontrolle und Selbstkritik gehört in diesen Tagen zu den wertvollsten Tugenden, denn sie bewahrt uns vor verhängnisvollen Fehlern im Umgang mit andern und vor Verlusten durch Überheblichkeit und Selbstüberschätzung. In Acht muss man sich auch davor nehmen, andere unbedingt von der eigenen Meinung überzeugen zu wollen. Unnötiger Streit wird dadurch vermieden.

Durch Diplomatie und Balance gelingt es auch, sich nicht Probleme einzuhandeln, die man sich später nur durch grosse Anstrengung wieder vom Hals schaffen kann. Dies gilt vor allem für den Umgang mit Autoritätspersonen, Vorgesetzten und Behörden.

Vor lauter Bäumen

Vorsicht im Zusammenhang mit Vorstössen, die ausschliesslich auf den eigenen Vorteil ausgerichtet sind, ist auch deshalb angebracht, weil es uns in dieser Zeit ganz einfach an Übersicht fehlen kann. Wichtige Informationen werden übersehen oder überhört. Das, was uns nicht in unseren Kram passt, wird umgedeutet, so dass wir uns schnell einmal mit Missverständnissen konfrontiert sehen. Hier helfen nur Sorgfalt, Achtsamkeit und Bewusstheit. Das bedeutet, dass wir uns auf keinen Fall vom eigenen Wunschdenken davontragen lassen sollten.



Individuelle Horoskopanalysen und persönliche Beratungen Astrodata AG

Chilenholzstrasse 8
8907 Wettswil
Tel.044 700 10 12
www.astrodata.ch

Leserkommentare

Anzeige: