Raus aus der Alltagsfalle

HOROSKOP ⋅ Die Woche ist von romantischen Gefühlen und einer Sehnsucht nach Verschmelzung geprägt. Eine schöne Zeit, um Liebesgefühle und Zärtlichkeiten auszutauschen und uns von neuen Möglichkeiten inspirieren zu lassen.

Claude Weiss

Eine Planetenballung im Jungfrauzeichen löst ein starkes Bedürfnis nach Ordnung und überschaubaren Verhältnissen aus. Wir wünschen uns, dass alles an seinem Platz ist, sodass sich nicht nur in der Arbeit, sondern auch in der Liebe alles ordentlich planen lässt. Dieses wohltarierte Idyll wird jedoch durch den grenzauflösenden Planeten Neptun durcheinandergebracht. So fühlen wir uns – mitten in unseren alltäglichen Verrichtungen – von Gefühlen überschwemmt. Unsere Seele aber wünscht sich in diesen Tagen gefühlsmässige Nähe und Verschmelzung. So kann es sein, dass wir nun ins Schwärmen geraten und solche Gefühle auch bei andern auslösen. Wir sollten es verstehen, nicht gleich alles für bare Münze zu nehmen. Erfreuen wir uns lieber an den Inspirationen, die uns diese Tage vermitteln. Diese Zeit sollte genutzt werden, um sich im Kontakt mit der Natur zu erden. Packen wir die Möglichkeit am Schopfe, einige Tage auszuspannen. Damit bewegen wir uns im Einklang mit der Zeitqualität.

Liebe und Verbrüderung

Unter dem Einfluss von Neptun werden wir nun durchlässiger und sensibel für die verschiedensten Stimmungen und Strömungen. Damit öffnen wir uns unseren Mitmenschen. Auch weil wir bereit sind, sie im besten Licht zu sehen. So kann es sein, dass wir uns nun verlieben oder ganz einfach von jemandem schwärmen, der vielleicht gar nicht erreichbar ist. Empfänglich für Filme, Bilder und Musik, ist es uns in diesen Tagen ein Bedürfnis, mehr Farbigkeit und Inspiration in unser Leben zu bringen. In erotischer Stimmung, spannen wir auch unsere Mitmenschen ein, denen wir neue Rollen zuweisen. Jene, die wir noch nicht so gut kennen, haben dabei die besseren Karten, denn sie lassen sich in Gedanken besser mit den verklärten Qualitäten ausstatten, die wir uns wünschen. Wir können in dieser Zeit aber auch ganz ­ einfach viele Dinge des Lebens mit neuen Augen betrachten lernen, wobei unser Interesse an den praktischen Erfordernissen und Pflichten eines getakteten Alltags in den Hintergrund tritt. Besonders schön ist es deshalb jetzt, Freizeit, Urlaub und schöne Stunden zu zweit zu geniessen.

Inspirierter arbeiten?

Auch im Bereich der Arbeit wünschen wir uns nun mehr Inspiration und emotionalen Austausch. Wir brauchen das Gefühl, uns nützlich zu erweisen und durch unsere Dienstleistung bei andern etwas zu bewirken. Stehen wir in unserer Arbeit im Austausch mit Menschen, entwickeln wir dabei ein Bedürfnis zu helfen. Umso ärgerlicher fühlt es sich dann an, wenn der Effizienzdruck uns zwingt, einen Kontakt abzubrechen. Ähnlich ergeht es uns, wenn wir uns in ein Projekt vertiefen wollen, wir jedoch einspringen müssen, weil am Arbeitsplatz jemand krankheitshalber ausfällt. Spätestens dann wird uns klar, dass wir uns abgrenzen müssen, wenn wir fähig bleiben wollen, unser Programm zu absolvieren. Andernfalls warten jene Schuldgefühle, die sich einschleichen, wenn wir unsere Versprechungen nicht einhalten und unsere Pflichten nicht erfüllen.



Individuelle Horoskopanalysen und persönliche Beratungen Astrodata AG

Chilenholzstrasse 8
8907 Wettswil
Tel.044 700 10 12
www.astrodata.ch

Leserkommentare

Anzeige: