Sterne

Leidenschaftliche Bekenntnisse

Die Sterne wecken grosse Begehrlichkeiten. Das kann zu überraschenden Romanzen und leidenschaftlichen Abenteuern führen, aber auch zu forschem Vorprellen, unbedachten Äusserungen, Provokationen und Grenzüberschreitungen.

Mit dem Eintritt der Sonne in den dynamischen Widder am Montag um 11.28 Uhr beginnt der astronomische Frühling. Saturn sorgt zunächst für eine verhaltene Stimmung, doch im Lauf der Woche erwachen Frühlingsgefühle, und wir kommen so richtig in Schwung. Ab Donnerstag steht uns sehr viel schöpferische Energie zur Verfügung, die es uns erlaubt, unkonventionelle Wege zu beschreiten. Werden wir aber nicht übermütig oder gar leichtsinnig.

Risiken abwägen

Nicht so stürmisch! Die Sterne mahnen vor zu schnellem Tempo sowie vor unrealistischen Erwartungen oder überrissenen Forderungen. Ob im Sturm der Begeisterung oder im Sturm der Entrüstung: Wir neigen jetzt dazu, den Bogen zu überspannen. Mars, der Herrscherplanet des Widders, steht jedoch im pragmatischen Stier und fordert eine solide Prüfung. Zügeln wir also unsere Ungeduld, nehmen wir den Fuss vom Gaspedal und machen wir einen Schritt nach dem anderen. Lieber langsam, dafür sicher. Wägen wir die Risiken gut ab und setzen wir keinesfalls alles auf eine Karte.

Die Kommunikationsfalle

Vor allem die Kommunikation will unter Kontrolle gehalten werden: Der Kommunikationsplanet Merkur zeigt sich nämlich von der vorlauten Seite. So besteht die Gefahr, dass wir den Mund zu voll nehmen und in einen Fettnapf treten. Darum gilt: Erst denken, dann reden. Auf dem politischen Parkett dürfte es nun zu flammenden Reden und verstärkter Propaganda kommen. Dabei nimmt man es mit der Wahrheit nicht so genau, stellt kühne Behauptungen auf, macht grossartige Versprechungen oder haltlose Vorwürfe. Verbale Angriffe und Rechtfertigungen folgen Schlag auf Schlag. Die Grenzen werden ausgereizt und teils bewusst überschritten.

Kooperationen prüfen

Kein Wunder, kann es nun im Beruf zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Grundlegend unterschiedliche Vorstellungen in Bezug auf Werte und Zielsetzungen führen zu heftigen Debatten, sodass sich die Frage stellt, ob ein Miteinander in Zukunft noch möglich ist. Eine gemeinsame Lösung zu finden, wird nicht leicht sein, da die Kompromissbereitschaft nicht sehr ausgeprägt ist. Vielmehr wird versucht, Eigeninteressen auf Biegen und Brechen durchzusetzen. Differenzen spitzen sich bis zum Freitag zu und könnten uns auch am Wochenende beschäftigen. Gut möglich, dass wir am Sonntag zu einer Entscheidung kommen. Dabei werden wir unseren Werten treu bleiben und falls nötig mutig einen neuen Weg gehen.

Lust und Leidenschaft

Die Liebesgöttin Venus zeigt sich im abenteuerlustigen Widder weiterhin von der spontanen und offensiven Seite. So ergreifen wir gern die Initiative und wagen ein Risiko. Wir zeigen unsere Gefühle offen und äussern unsere Wünsche direkt. Das kann zu überraschenden Romanzen führen. Bis zum Mittwoch sind wir unter dem Steinbockmond noch etwas vorsichtiger, doch danach gibt es kein Halten mehr. Am Wochenende bildet sich eine kraftvolle Konstellation von Venus, Sonne und Lilith in den Feuerzeichen. Spätestens jetzt wird das Feuer der Leidenschaft entfacht und lodert munter. Mut in Herzensangelegenheiten lohnt sich! Die Chance auf eine Bekanntschaft, die uns wie ein Blitz trifft und total verzaubert, ist am ­Wochenende gross.



Monica Kissling ist Astrologin und schaut jede Woche für unsere Zeitung in die Sterne

Persönliche Beratungen
Impuls Beratung Monica Kissling
Seestrasse 330
8038 Zürich
Tel. 044 480 07 77
sterne@madameetoile.ch
www.madameetoile.ch

Leserkommentare

Anzeige: