Sterne

Frisch gewagt ist halb gewonnen

STERNE ⋅ Die Sterne stimulieren unsere Abenteuer- und Experimentierlust. Was wir aus Freude und mit Liebe tun, kommt gut. Schwierig wird es hingegen, wenn wir überrissene Ansprüche stellen und andere unter Druck setzen. Das Glück lässt sich nicht erzwingen.

Wenn man den Mut hat, etwas zu beginnen; wenn man eine Sache beherzt anpackt, so ist dies schon der erste Schritt zum Erfolg – so besagt es ein Sprichwort. In der Nacht auf Dienstag findet ein Neumond im Widder, dem Zeichen der Pioniere, statt. Fassen wir uns jetzt ein Herz und folgen wir unserer Leidenschaft! Probieren wir etwas Neues aus. Bringen wir unseren inneren Zauderer, den Per­fektionisten und den Kontrollfreak für einmal zum Schweigen.

Passende Partner finden

Beruflich wie auch privat brauchen wir jetzt frische Impulse. Zum Glück sind wir im Moment so kreativ, dass diese nicht lange auf sich warten lassen. Mit wichtigen Projekten sollten wir aber nicht einfach losschiessen. Denn die Venus ist rückläufig, was heisst: Die Finanzierung und die Kooperationen wollen nochmals geprüft werden. Sind wir mit den richtigen Partnern unterwegs? Braucht es weitere Partner? Oder mehr Geld? Im finanziellen Bereich ist Vorsicht angezeigt, denn im April muss gespart werden. Kalkulieren wir also lieber zurückhaltend und planen wir Reserven sowie mögliche Rückzieher von Geldgebern ein.

Den Standpunkt wechseln

Leider treffen wir in dieser Woche nicht nur auf kreative, sondern auch auf besonders sture Zeitgenossen; auf Menschen, die andere Meinungen sofort im Keim ersticken und in keinster Weise lernfähig sind. Auch Verschwörungstheoretiker mit abstrusen Ideen oder Querulanten aus Leidenschaft setzen sich jetzt gern in Szene. Eine kritische Konstellation von Jupiter und Pluto verleitet zu missionarischem Eifer und Intoleranz. Dabei ginge es genau um das Gegenteil: darum, die eigenen Überzeugungen kritisch zu hinterfragen und Vorurteile abzubauen.

Zündende Ideen

Es dient nicht nur dem gegenseitigen Verständnis, wenn wir uns mit Menschen unterhalten, die ganz anders denken als wir. Wer offen ist für andere Sichtweisen, kann zu über­raschenden Erkenntnissen kommen oder eine zündende Geschäftsidee entwickeln. Die Sterne begünstigen innovative Projekte. Wichtig ist jedoch, dass wir sie auf ihre Machbarkeit prüfen. Merkur befindet sich im Bereich seiner späteren Rückläufigkeit. Das bedeutet, dass unsere Ideen reifen müssen. Im April können wir sie überdenken und überprüfen. Weil die Kommunikations­sterne gerade günstig stehen, können wir aber bereits jetzt fruchtbare Gespräche führen.

Der Funke springt

Die Liebesgöttin Venus befindet sich noch eine Woche lang im feurigen Widder, bevor sie auf ihrer rückläufigen Wanderung ins sentimentale Sternzeichen Fische zurückkehrt. Lassen wir also nichts anbrennen! Eine kraftvolle Verbindung mit Lilith weckt das Feuer der Leidenschaft in uns. So zögern wir nicht, uns auf ein Liebesabenteuer einzulassen. Wir zeigen unsere Gefühle offen und ergreifen beherzt die Initiative. Liebeswünsche können in Erfüllung gehen und einsame Herzen fündig werden. Der Funke springt schnell. Wir sind aber nicht nur heissblütig, sondern auch selbstbewusst und fordernd. Wir sagen klar, was wir wollen. Und falls es nicht passt, ziehen wir allein weiter. Verzicht ist jetzt keine Option, und Einschränkungen sind dazu da, sie zu sprengen. Faule Kompromisse machen wir nicht.



Monica Kissling ist Astrologin und schaut jede Woche für unsere Zeitung in die Sterne

Persönliche Beratungen
Impuls Beratung Monica Kissling
Seestrasse 330
8038 Zürich
Tel. 044 480 07 77
sterne@madameetoile.ch
www.madameetoile.ch

Leserkommentare

Anzeige: