Gemeinsam wachsen, aktiv Träume verwirklichen

HOROSKOP ⋅ Mit einem Neumond im Skorpion ist emotionaler Tiefgang angesagt. Dabei machen es verbindende Gefühle möglich, dass lange gehegte Wünsche mit leidenschaftlichem Engagement in die Tat umgesetzt werden. Das sagen uns die Sterne vom 16. bis 22. November.

Der Neumond vom Samstagmittag verspricht eine Zeit voller Romantik und Leidenschaft. Der freie Fluss von Liebesgefühlen, der insbesondere die Zeit bis zum Wochenende prägt, fördert Nähe und Sinnlichkeit. In unseren Beziehungen werden wir darin bestärkt, dass es sich lohnt, das Verbindende in den Vordergrund zu stellen und dem Partner zu vertrauen.
 

Zusammen sind wir stärker

Auf diese Weise wecken wir konstruktive Energien, die sich in gemeinsame Vorhaben einbringen lassen. Indem wir zusammen anpacken, mit Entschlossenheit Trennendes angehen und Klarheit schaffen, bringen wir unsere Beziehungen voran. Zu viel Selbstbezogenheit und mangelnde Bereitschaft, das Gemeinsame im Auge zu haben, kann anderseits zu Machtkämpfen führen, bei denen unwesentliche Dinge unnötig aufgebauscht werden.

Wie wohltuend es ist, gemeinsam vertrauensvoll in die Zukunft zu blicken, erfahren wir in diesen Tagen im Zusammensein mit dem Partner und im Familien- oder Freundeskreis. Dabei machen wir die Erfahrung, dass wir uns ergänzen und ähnlich ticken. So fühlen wir uns von Nahestehenden unterstützt und gestützt. Dies kann mit eigentlichen Glücksgefühlen verbunden sein, denn wir realisieren, dass wir zusammen stärker sind und uns kaum etwas umhauen kann.

Vielleicht gelingt es uns sogar, das «Schutzengel­motiv», mit dem wir nun in Kontakt kommen, in der Weise zu verankern, dass wir auch später darauf zurückgreifen können. In einem solchen Klima von Verbundenheit haben wir auch die Möglichkeit, Visionen eines erfüllteren Lebens aufleben zu lassen, mit Nahestehenden zu teilen und umzusetzen.

In dieser Zeit ist es ohnehin gut, wenn wir konkrete Ziele vor Augen haben, die wir aktiv angehen können. Die leidenschaftliche Energie, die am Werk ist, braucht nämlich einen Ausdruckskanal. Dabei haben wir die Wahl der Entscheidung, wofür wir kämpfen wollen. Stehen wir zu unseren Überzeugungen? Setzen wir uns für oder gegen etwas ein? Oder wollen wir gar nicht kämpfen, weil uns dies schwerfällt?
 

Einsatz für gemeinsame Ziele

Kämpferisch gestimmt sind wir innerlich aber dennoch. Unabhängig davon, ob wir dazu stehen oder nicht, setzen sich die aktivierten Energien deshalb durch. Bringen wir sie nicht selbst zum Ausdruck, dürften dies andere tun und wir haben es mit Angriffen von Seiten anderer zu tun, die uns herausfordern. Ähnliches kann auch über körperliche Probleme wie Zahn- und Muskelschmerzen zum Ausdruck kommen. Fazit ist, dass wir nun besser fahren, wenn wir wissen, wofür wir uns einsetzen wollen. Dafür besonders geeignet sind Vorhaben, die uns mit andern verbinden und das, was angestrebt wird, im gemeinsamen überpersönlichen Interesse liegt. Dazu gehören auch humanitäre Projekte oder Einsätze, bei denen die (gemein­same) Sache im Vordergrund steht.

Claude Weiss, Astrologe und CEO der Astrodata



Individuelle Horoskopanalysen und persönliche Beratungen Astrodata AG

Chilenholzstrasse 8
8907 Wettswil
Tel.044 700 10 12
www.astrodata.ch

Leserkommentare

Anzeige: