Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
30. September 2002, 00:30 Uhr

Kochen fürAlzheimerkranke

Die Odd Fellows St. Gallen haben 12 000 Franken zugunsten der Sektion St. Gallen/Appenzell der Alzheimervereinigung gesammelt. Am Internationalen Tag der Alzheimerkranken hat die Vereinigung in der Spisergasse eine Beiz betrieben. Der St. Galler Spitzenkoch Köbi Nett stand dort hinter den Töpfen und bereitete vor den Augen der Passanten ein Nasi-Goreng zu. Gegen einen Obulus wurde das Gericht auf der Strasse serviert. Danach gabs Kaffee und Kuchen. Die Spenden wurden von der Alpstein-Stiftung, die mit den Odd Fellows verbunden ist, aufgestockt. Das Geld kommt dem Projekt «Entlastung ohne Trennung» zugute. Es ermöglicht dementen Personen und ihren Angehörigen begleitete Ferien. (pd/sib)



Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT