In Zeiten des abnehmenden Lichts

 

In Ostberlin zeichnet sich bereits die Wende ab, als Wilhelm Powileit (Bruno Ganz) seinen 90. Geburtstag feiert. Sein Leben hatte er dem Aufbau des Sozialismus gewidmet, nun wird der stramme Kommunist und Griesgram von verschiedenen Delegationen besucht, die Geschenke bringen und Reden halten. Die Verfilmung des Romans von Eugen Ruge ist ein intelligentes Familiendrama und ein satirisches Kammerspiel, worin der sozialistische Traum bitterböse seziert wird. Wolfgang Kohlhaase hat den Roman für den Film adaptiert, Matti Geschonneck inszeniert das grandiose Zeugnis des Scheiterns, das brachiale Ironie mit feinstem Wortwitz verbindet. Neben Bruno Ganz spielt eine deutsche Star-Riege mit, darunter Angela Winkler, Alexander Fehling und Sylvester Groth.

Regie
Matti Geschonnek
Darsteller
Buno Ganz, Sylvester Groth, Alexander Fehling, Angela Winkler, Stephan Grossmann, Evgenia Dodina u.a.
Land/Jahr
Deutschland/ 2017