Wenn es unfreiwillig tröpfelt – die Reizblase

FÜR ABONNENTEN NUR CHF 10.- ⋅ Aufklärung und Information rund um das millionenfach tabuisierte Thema am Mittwoch, 8. November 2017.
10. Oktober 2017, 16:37
Häufiges Wasserlassen, starker Harndrang, daraus resultierende schlaflose Nächte und z.T. auch unkontrollierbarer Harnverlust – kurz, die überaktive Blase (overactive bladder, OAB) ist ein belastendes Problemfür viele Menschen und gilt als Tabuthema in unserer Gesellschaft. Gemäss einer europäischen Studie leiden 16% der Gesamtbevölkerung der über 40-jährigen Männer und Frauen an einer überaktiven Blase (OAB), 60% dieser Personen suchen ärztlichen Rat, aber nur 27% erhalten eine medikamentöse Therapie. Die Lebensqualität wird oft sehr stark eingeschränkt – ob im Privatleben oder Job. Dr. med. Mark Meier wird in seinem Referat auf die Thematik eingehen und aufzeigen, dass es sich lohnt, das Schweigen zu brechen – denn OAB ist therapierbar.

Der Referent Dr. med. Mark Meier
Dr. med. Mark Meier hat seine chirurgische und medizinische Grundausbildung in Zürich und Luzern abgeschlossen. Die urologische Aus- und Weiterbildung fand an den Kantonsspitälern
St. Gallen und Luzern statt. Nach der Ausbildung zum Facharzt Urologie im Jahr 2012 war er als Oberarzt tätig und leitete von 2014–2017 das Interdisziplinäre Beckenbodenzentrum Zürcher Oberland. Es folgte die Tätigkeit als Leitender Arzt, und seit Oktober 2017 ist er Partner der Urologie am Stephanshorn in St. Gallen.

Moderatorin: Natascha Verardo
Datum: Mittwoch, 8. November 2017
Ort: Kaufmännisches Berufs- und Weiterbildungszentrum KBZ St. Gallen, Aula, Kreuzbleicheweg 4, 9000 St. Gallen
Türöffnung: 18.30 uhr
Dauer: 19.00 bis 20.30 Uhr mit anschliessendem Apéro

Tickets
Preis für Abonnenten CHF 10.- (pro AboPLUS max. 4 Tickets)
Preis für Nicht-Abonnenten CHF 20.-

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl Plätze beschränkt ist. Wir empfehlen deshalb, Ihr Ticket im Voraus zu bestellen.

Wichtig: Bitte bezahlen Sie gegen Vorweisen der Anmeldebestätigung den Eintrittspreis an der Abendkasse vor Ort.

So nehmen Sie Teil:

per Telefon

Rufen Sie uns an: 071 272 72 11

per Online Formular
Anrede
Name *
Vorname *
Strasse/Nr. *
PLZ *
Ort *
Telefon
E-Mail *
Anzahl Teilnehmer *

Ich bin Abonnent *
Kundennummer

Bemerkungen

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: *
Wie viele Räder hat ein Motorrad?:  

* = Pflichtfeld

 


Leserkommentare

Anzeige: