5. bis 9. November 2017

Rom und die Schweizergarde

5. BIS 9. NOVEMBER 2017 ⋅ Italiens Hauptstadt mit Exklusivbesuch der Vatikanischen Museen
05. Dezember 2016, 13:29

Erleben Sie die Ewige Stadt in ihrer beeindruckenden Schönheit und tauchen Sie ein in deren kulturellen Reichtum. Erkunden Sie die spannenden Kapitel der Stadt­geschichte und geben Sie sich dem kulinarischen Genuss hin. Geniessen Sie das Kunsterlebnis der Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle in intimer Ruhe und freuen Sie sich auf die besondere Begegnung mit der Schweizergarde.

1. Tag:    Anreise nach Rom und Ausflug
«Sehenswerte Märkte der Stadt»
Transfer zum Flughafen Zürich und Flug nach Rom. Nach einem Apéro mit kleinen italienischen Häppchen tauchen Sie ein in das zweitausend Jahre alte römische Leben. Sie sehen die Trajansmärkte am Trajansforum, begeben sich im jüdischen Viertel ins 16. Jahrhundert und besuchen den Campo de’ Fiori.

2. Tag:     Ausflüge «Sankt Paul vor den Mauern» und «Vatikanische Museen exklusiv»
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die dem Apostel geweihte Papstbasilika Sankt Paul vor den Mauern. Am Abend erwartet Sie dann ein besonderer Höhepunkt Ihrer Reise: Die berühmten Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen
Kapelle sind exklusiv für Sie reserviert. Lassen Sie dieses einmalige Kunsterlebnis in intimer Ruhe auf sich wirken und geben Sie sich den bezaubernden Fresken des bedeutenden Künstlers Michelangelo hin. Wandgemälde von anderen Malern zeigen Szenen aus dem Leben Jesu und Mose.

3. Tag:     «Villa Farnesina und Santa Maria in Trastevere» und Besuch der Schweizergarde
Nach dem Frühstück machen Sie einen Rundgang durch das volkstümlichste Viertel, Trastevere, und besichtigen
die Villa Farnesina (Ausflug fakultativ, Preis inkl. Eintritt und Mittagessen: 90 Franken). Am Nachmittag erwartet Sie eine besondere Begegnung. Sie werden an der Porta Sankt Anna in Empfang genommen und vom Kommandanten Christoph Graf begrüsst. Nach der Besichtigung der Waffenkammer erfahren Sie beim Apéro im Kasernenhof Wissenswertes über die Schweizergarde. Beim Abendessen mit einem Gardisten hören Sie mehr über dessen Alltag im Vatikan.

4. Tag:    Generalaudienz und «Die imposante Engelsburg»
Den heutigen Tag beginnen Sie mit der Generalaudienz auf dem Petersplatz (Papstanwesenheit vorbehalten). Im
Anschluss besuchen Sie die Engelsburg. Kaiser Hadrian liess die imposante Festung vor über 1800 Jahren als Mausoleum für sich und seine Nachfolger erbauen.

5. Tag:     «Kunstschatz Villa Borghese» sowie Rückreise zum Ausgangsort
Die Villa Borghese mit ihrer einzigartigen Galleria und dem weitläufigen Park ist ein Besuch wert. Nach der Besichtigung lassen Sie sich von der zauberhaften Parkanlage mit ihren Bäumen, Brunnen und Pavillons in den Bann ziehen. Anschliessend Transfer zum Flughafen Rom und Rückflug nach Zürich.
 


 

Kontakt und Anmeldung:

St. Galler Tagblatt
Verlag, Rom und die Schweizergarde
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
E-Mail: verlag@tagblatt.ch
Telefon: 071 272 78 88


Leserkommentare

Anzeige: