19. August bis 2. September 2017

Namibia und Südafrika

Zoom

()

19. AUGUST BIS 2. SEPTEMBER 2017 ⋅ Mondlandschaften, Dünenmeer, Blütenteppich und Weinreben.

21. Oktober 2016, 16:39

Die Wüstenlandschaft Namibias ist atemberaubend schön und begeistert. Bei Sonnenaufgang erstrahlt das Land in den herrlichsten Farben der Natur, ein Fest für passionierte Fotografen, Wüsten- und Naturfreunde. Ihre Route ermöglicht viele weitere besondere Erlebnisse, intensive Begegnungen und spannende Einsichten.


Namibia fasziniert mit urzeitlichen Landschaften, bizarren Sandsteinskulpturen und tiefen Canyons. Sie erkunden die gewaltigen Sanddünen von Sossusvlei und geniessen direkt von der Lodge aus einen phänomenalen Blick über die Weite der Namib. Noch tiefer dringen Sie in die Wüste vor, gehen auf Pirschfahrt, bewundern unverwüstliche Welwitschia-Pflanzen, die Wildpferde bei Garub und einen Canyon von gewaltigen Ausmassen. Dazu erfahren Sie Wissenswertes über die Kolonialzeit, Diamanten, Nomaden und Apartheid. Südafrika rollt anschliessend einen bunten Wildblumenteppich für Sie aus. Sie besuchen Teeplantagen, Weingüter und Kapstadt, die wundervolle Metropole am Fusse des Tafelbergs. Erleben Sie mit den beiden Fachreferenten Walter Eggenberger und Cristina Karrer eine der schönsten Regionen Afrikas - Sie werden begeistert zurückkehren.

Highlights
  • Atemberaubende Landschaften: Sie erleben die höchsten Dünen im Morgenrot, schauen in den Schlund der zweitgrössten Schlucht der Welt und besuchen die windumwehte raue Küste am Kap der guten Hoffnung.
  • Tierschau: Ob im Galopp, beim Watscheln oder im Fliegen, Sie sehen Sie alle – die Springböcke, Oryxantilopen, Brillen-Pinguine und Schwarzen Adler.
  • Blütenpracht: Herrliche Wanderung durch die Wildblumenmeere des Goegab – Naturschutzgebietes.
  • Vergangenheit und Zukunft: Beim Besuch des Geisterstädtchens Kolmanskuppe sehen Sie, wie sich die Wüste ihr Refugium zurückerobert. In Kapstadt lassen Sie sich vom Lebensgefühl der schillernden Metropole mitreissen.


Das genaue Reiseprogramm und weitere Informationen (z.B. Anmeldung zum ausdrucken) können Sie dem PDF (2 MB) entnehmen.

 

Kontakt und Anmeldung:
St. Galler Tagblatt
Verlag, Namibia
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
E-Mail: verlag@tagblatt.ch
Telefon: 071 272 78 88


Leserkommentare

Anzeige: