5. bis 18. Mai 2018

Irans Westen

5. BIS 18. MAI 2018 ⋅ Shiraz, Persepolis, Isfahan und die aserischen Provinzen
22. September 2017, 08:43

Lachende Augen, freundliches Zuwinken, armenische Kirchen und märchenhafte Teehäuser. Mit Landeskenner und -liebhaber Michael Wrase erleben Sie Persiens wahres Gesicht – nach der erfolgreichen Tagblatt-Reise nun mit angepasster Route: ins antike Königreich Atropatene, dem heute aserbaidschanisch-kurdisch geprägten Westen.

Reise Highlights

  • Persischer Orient: Wie Rosen in der Wüste sprossen die Städte Shiraz und Isfahan. Ihre üppigen Gärten und Paläste erinnern noch heute an mächtige Herrscher und die Märchen der Sheherazade.
  • Dareios, Xerxes und Alexander: Die klingenden Namen aus unseren Geschichtsbüchern werden lebendig, während Sie die weltberühmten Ruinen von Persepolis, der Stadt der Perser, besuchen.
  • Dialog: Gespräche mit Koranschülern, Anhängern des Zoroastrismus genauso wie unverhoffte Begegnungen bringen Ihnen die iranische Lebensweise näher.
  • Zwischen Teheran und Aserbaidschan: …liegen Täbris, Kandovan und Ardabil. Historische Städte, touristisch wenig bekannt. Eine Entdeckung im Nordwesten.
  • Spa-Paradies: Sarein ist bekannt für seine heilenden Quellen. Sie geniessen ein Bad im Kurort und lernen die Regeln eines iranischen Bades kennen.
  • Höhlenwohnungen: In karger Landschaft sitzen Tuff-Kegel wie Hinkelsteine. Sie besuchen eine traditionelle Behausung und lernen ihre Vorteile kennen. 


Pauschalpreis pro Person
Preis für Abonnenten CHF 6'450.-
Preis für Nicht-Abonnenten CHF 6'650.-
(inkl. Flugtaxen von CHF 258.-, Stand September 2017)

Zuschläge pro Person
Einzelzimmer CHF 950.–

   

Das genaue Reiseprogramm und weitere Informationen (z.B. Anmeldung zum ausdrucken) können Sie dem PDF (4 MB) entnehmen.

   

Beratung und Buchung
cotravel
Telefon 061 308 33 00

Kontakt und Anmeldung:
St. Galler Tagblatt
Verlag, Irans Westen
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
E-Mail: verlag@tagblatt.ch
Telefon: 071 272 78 88


Leserkommentare

Anzeige: